Fachaustausch Waldwirtschaft

Die Forstingenieure/innen aus Navarra waren sehr beeindruckt von den Beispielen einer sehr strukturierten, gut organisierten und dokumentierten Waldbewirtschaftung in Norddeutschland. Viele der Erkenntnisse, die vor allem in Deutschland gut schriftlich niedergelegt sind, können sie für Neuerungen in ihrer Bewirtschaftung nutzen. Ziel der Waldentwicklung und Bewirtschaftung in Navarra ist es ebenfalls, strukturreichere und naturnahe Waldbestände aufzubauen und zu erhalten. Somit hoffen die Forstingenieure/innen darauf, dass ein Austausch von Erkenntnissen auch in den Folgejahren unter Abbau der Sprachbarrieren möglich ist.